DOGANIZER

Die ultimative Tasche für den Hundemenschen der mehr möchte !

Diese Tasche ist multifunktional, von Hundehaltern für Hundehalter konstruiert und ideal für unterschiedlichste Bedürfnisse einsetzbar. 

Hier eine faktische Beschreibung mit Maßen und Erklärungen. Danach folgen detailliertere Fotos mit Beschreibungen.

 

AUSSEN:

 

- Maße: Breite 27,5 cm, Höhe 19,5 cm, 7,5 cm 

- Material: Outdoorstoffe oder beschichtete Baumwolle - somit ist die Tasche von aussen wie von innen abwischbar.
  Unterschiedliche Muster - auch Wunschstoffe sind als Sonderanfertigung möglich (die beschichte ich dann selbst,
  muss aber vorher prüfen ob das machbar ist weil dafür nicht alle Stoffe geeignet sind)

 

- verstellbarer Schultergurt in der Breite 4 oder 3 cm, aus hochwertigem Taschengurtband aus einem Materialmix

  (43% recycelte Baumwolle, 38% Polyester, 19% Polypropylen). Die Länge des Gurtbandes ist so gewählt das die 
  Tasche Crossbody oder über der Schulter oder um die Hüfte getragen werden kann. Die Einstellbarkeit passt für 
  recht Schlanke bis kleine Dickies - bei sehr dünnen oder sehr dicken Menschen, kann ich den Gurt auf Maß fertigen.
  Der Gurt ist auf der einen Seite fest mit einem Rundring (der Rundring macht es flexibler) und auf der anderen
  Seite mit einem Karabiner versehen - durch den Karabiner kann der Gurt abgemacht, um die Hüfte gelegt und  
  wieder angemacht werden.

 

- Wer die Tasche nicht um die Hüfte tragen möchte aber trotzdem nicht mag das die Tasche herumschlackert wenn
   man sich bückt, schnell läuft oder sonstwie körperlich aktiver ist, kann einen zusätzlichen schmalen Gurt um den  
   Körper legen und mit zwei kleinen Karabinern (die sich an den Enden des Schmalgurtes befinden) an den, extra
   dafür vorgesehenen Metallringen auf der Taschenrückseite befestigen. Dieser Schmalgurt ist auch verstellbar und
   befindet sich in der Reissverschlusstasche im Tascheninneren.

 

- Auf der vorderen Aussenseite befindet sich ein Reissverschlussfach über die ganze Breite, dieses ist innen
  ausgekleidet mit lebensmittelechter Folie und ist für Leckerchen vorgesehen.


- auf einer Aussenschmalseite befindet sich eine Stoffschlaufe mit Metallring. Dort können alle möglichen Dinge mit
  einem Karabiner oder ähnlichen befestigt werden.
  Auf der gleichen Seite findet sich eine Metallöse durch die man Kotbeutel ziehen und an der Perforation abreissen 
  kann - die dazugehörige Rolle findet sich im Tasche inneren in einem Fach

 

- auf der anderen Schmalseite befindet sich ein breites eingenähtes Gummi mit einer Metallöse - zum Beispiel zum
  befestigen eines Bandes und einstecken einer Pfeife

 

- auf der Rückseite sind die Halterungen für den Tragegurt und ein Reissverschlussfach über die ganze Breite - für
  Utensilien wie zum Beispiel ein Handy.

 

- der Taschenboden hat eine feste Einlage und macht alles so stabiler

 

der Hauptreissverschluss hat 2 Zipper und kann so in zwei Richtungen geöffnet werden.

Innenausstattung:

- Innenseite vorne:
      - ein Reissverschlussfach über die ganze Breite, da findet sich auch der Hüftgurt und es ist
        noch Platz für weitere Utensilien vorhanden.
      - eine breite lockere Schlaufe (wie ein Fach ohne Boden) zum
        Beispiel für Bälle, Dummies o. ä..
      - ein weiteres kleineres offenes Fach für zum Beispiel Handy,Visitenkartenzum einstecken für den Schlüssel...
      - ein Schlüsselnd mit Karabiner

 

- Innenseite hinten:

      - ein breites Gummi zum Beispiel für die Wasserflasche
      - ein offenes Fach, zum Beispiel für Taschentücher

      - eine Schlaufe mit Metallring als Möglichkeit zur Befestigung von allen Möglichem

 

- Innenschmalseiten
       - eine Seite ein Fach für die Kotbeutelrolle mit Klettverschluss

       - andere Seite ein schmaleres Gummiband um etwas dahinter zu klemmen (bei mir zum Beispiel ein
         Würstchen - als Belohnung für den Abruf mit Pfeife

       

 

Dann gibt es noch eine Schlaufe mit Druckknopf - zum Beispiel zum Befestigen einer Schleppleine an einem der Metallringe oder dem Schultergurt oder Hosenschlaufe.....
Zur Ausstattung gehören die Trinkflasche mit albklappbarer Trickschale, eine Kotbeutelrolle, ein Taschentuchpäckchen, der Hüftgurt. 

Es ist noch genug Platz für alles was man noch so auf einem Doggywalk gebrauchen könnte... Taschenmesser, Schutzmaske, Handschuhe, weitere Trinkflasche, Dumme, Taschenlampe .... allerdings ist die Tasche nicht dafür gedacht etwas sehr schweres zu transportieren ein Taschentester hatte damit regelmässig viele steine transportiert, das hat die Tasche auf Dauer natürlich nicht mitgemacht.
Durch den festen Boden "sackt" nichts weg und man kommt überall gut ran.